Vorlieben


 

Philosophie - Sonne - Tiere - Autos
Ausschlafen - Helfen - Außenseiter - Metal
Rettchen - Stress -
 

Vorlieben

- Philosophie
Für diese interessiere ich mich schon länger. Früher eher unbewusst, seit einiger Zeit immer intensiver. Meiner Meinung nach eröffnet und erweitert die Philosophie die gewöhnlichen Ansichten und Vorstellungen von der Funktion unseres Daseins. Schon als kleiner Junge hatte ich das Gefühl, dass die Welt nicht so funktioniert, wie wir uns das im Allgemeinen vorstellen oder beigebracht bekommen haben.
 


- Sonne

Ganz wichtig! Sonne verbreitet ein kuschlig warmes Gefühl und verbreitet gute Laune. Wobei, so ein regnerischer Abend mit einem dezenten Gewitter im Hintergrund kann auch ganz schön romantisch sein...

 


- Tiere
Im Gegensatz zum Menschen halte ich Tiere für ehrlich. Sie verstecken sich nicht hinter einer Maske, sondern zeigen offen ihre Gefühle.

 


- Autos
Oh yeah... was soll ich hier groß schreiben?
Typisch Mann halt :-)

 


- Ausschlafen
Muss auch mal sein. Irgendwann sollte sich jeder mal erholen.

 


- Helfen
Ja, ein ernstes Thema: ich helfe unwahrscheinlich gerne. Leider wird das häufig ausgenützt. Aber im Prinzip ist mir das egal. Ich verlange nichts für meine Gutmütigkeit. Das gute Gefühl, das hinterher in mir verbleibt, kann nicht in Geld und Gold aufgewogen werden. Es ist auch ganz egal, wer mich um Hilfe bittet...

 


- Außenseiter
...sind Helden für mich. Sie leben ihr Leben und es ist ihnen scheißegal, was andere von ihnen halten. (hoffe ich zumindest!). Denn wer Geld und Liebe und Zuneigung und Gesundheit zur Genüge hat, führt ein einfaches Leben und weiss wahrscheinlich nicht einmal, was "Leben" eigentlich bedeutet!!

 

 

- Metal
Eigentlich "Heavy Metal", aber wir wollen ja mal nicht so engstirnig sein. Metal ist Musik. Metal ist Kunst. Und wer das abstreitet, der hat sich womöglich noch nie damit beschäftigt oder ist dem Vorurteil "Krach" verfallen. Metal ist Klassik der Neuzeit!! Vergleicht mal einen Metal-Song von heute mit einem Kunstwerk von dem guten Ludwig van Beethoven, Johann Sebastian Bach... und wie sie alle heißen.
Beispiel gefällig? :-)
 

Band: EPICA - Song: Cry for the Moon
 


- Ein gutes Rettchen
Hier handelt es sich ausnahmsweise nicht um ein kuschlig weiches Haustierchen, sondern um einen Glimmstängel (besser bekannt als Zigarette). Auch wenn sie "anscheinend" die Gesundheit angreifen sollen, ist es doch nicht zu verleugnen, dass sie in Stress-Situationen doch eine beruhigende Wirkung haben können. Ich bin der Meinung: dezent genossen sind sie Medizin. Und wie überall: in Massen schädlich.

 


- Stress
Soll angeblich auch ungesund sein. Es gibt allerdings zwei Arten von Stress. Den "negativen", sprich: schädlichen Stress, der tatsächlich Nerven lädiert und den Körper angfreift. Auf der anderen Seite aber auch den "gutartigen" Stress. Diesen kennt jeder, der für eine Sache brennt und sie zügig erledigen "möchte"! Anders als beim aufgezwungenen Stress werden hier zusätzlich Glückshormone ausgeschüttet.







Alle Angaben "mit" Gewähr!!! :-)



^ nach oben ^

 

Webdesign by: ho-ru PC Service | Siehe auch: ho-ru Bilder || Impressum | Datenschutz